Alleinerziehend

Das Leben als Single Mom zu rocken ist eine ganz besondere Herausforderung. Nichts hat mich so sehr wachsen lassen, wie diese Situation. Und bei all dem Chaos, das Frau hierbei durchlebt, gibt es nichts Schöneres, als der Moment, wenn sich der Nebel legt und scheinbar jede Wendung plötzlich einen Sinn ergibt. 

Podcast

Kennst du schon unseren Podcast? Zusammen mit Silke bilde ich das AE-Team. Unser Podcast soll alle Alleinerziehenden unterstützen, Mehrwerte bieten und motivieren. Seit dem 24.01.2020 gibt es uns überall zu hören, wo es Podcasts gibt. Aktuell sind wir sogar für den LfM-Audiopreis nominiert – also: Daumen drücken 🙂

Meine liebsten Single mom Heldinnen

Single Moms sind Heldinnen und können zweifelsohne Großes erreichen. Wer inspiriert dich? Welche Single Mom motiviert dich jeden Tag aufs neue und lässt dich weiter an deinen Zielen und Visionen arbeiten? 

Diese Single Moms inspirieren mich mit
ihrem Werdegang

Allen voran inspiriert mich – und das liegt sicherlich an meiner großen Liebe zur Schriftstellerei, zum Lesen und Gestalten von Geschichten – Joanne K. Rowling. Harry Potter ist das erfolgreichste Kinderbuch aller Zeiten und eine Geschichte, die Joanne K. Rowling lange vor Erscheinen des ersten Romans im Kopf hatte. Verwirklicht hat sie die Umsetzung von sieben unfassbar tiefgehend konzeptionierten Büchern als Alleinerziehende. Ihre Tochter war sechs Monate alt, als Rowling ihren Mann in Portugal verließ und nach Schottland zurückkehrte. Aus einer 28-jährigen alleinerziehenden Mama mit einer großartigen Idee ist eine weltbekannte Autorin geworden. Aus einer ehemaligen Sozialhilfeempfängerin ist eine Mutter geworden, die reicher als die Queen sein soll. Endlich hat es mal die Richtige getroffen 😉 

Die für mich mit großem Abstand mutigste Alleinerziehende, die wir alle kennen, ist Astrid Lindgren. Es gibt wohl kaum jemanden, der um die Kinderbücher von Astrid Lindgren herumgekommen ist. Warum sie für mich die mutigste Alleinerziehende ist? Astrid Lindgren wurde mit 18 Jahren schwanger und entschied sich dafür, alleine für sich und ihr Kind sorgen zu wollen. Auch wenn ihr Lebensweg sehr belastend gewesen sein muss – 1926 als junge, schwangere Frau für sich einzustehen, ist mit Abstand das Mutigste, von dem ich je gehört habe. Denn 1926 bedeutet alleinerziehend zu sein noch etwas völlig anderes als heute. 

Keine Single Mom, dafür aber einen Single Dad gibt es auch auf meiner Liste. Diesen Menschen finde ich besonders in Bezug auf meine eigene Selbstständigkeit inspirierend: Ole Kirk Christiansen. Er gründete eine Firma, die wir alle kennen: LEGO. Der gelernte Tischler erfand sich nach dem Tod seiner Frau und als plötzlich alleinerziehender Vater komplett neu. Besonders beeindruckend: Ole musste einige Niederschläge überwinden, die für die meisten Menschen definitiv das Aus bedeutet hätten. Diese Kraft und diesen Wille, den Mut und die Beharrlichkeit bewundere ich. Und vielleicht hätte Ole genau das nicht gehabt, wenn ihn die Situation plötzlich allein verantwortlich für vier Kinder zu sein, nicht dazu gezwungen hätte.

Werte und das Problem mit ihnen

Werte und das Problem mit ihnen

Unsere Wertvorstellungen sind unglaublich mächtig. Sie steuern unser gesamtes Verhalten aber sie können ebenso die Seele belasten. Nehmen wir unsere Vorstellung von Familie. Der Großteil träumt wohl von dem, was im Volksmund als "Kernfamilie" bezeichnet wird. Eine heile kleine Familie, in der...

mehr lesen
Allein von Anfang an – Du schaffst das!

Allein von Anfang an – Du schaffst das!

Schwanger, das erste Kind & kein Papa in Sicht - Du packst das!   Das Wichtigste zuerst: Es wird alles gut! Du bist nicht alleine, auch wenn jetzt alles neu ist. Was es bedeutet, plötzlich schwanger und verlassen im Leben zu stehen, lässt sich kaum in Worte fassen. Es wird immer davon...

mehr lesen
Jedem Anfang wohnt ein Zauber inne

Jedem Anfang wohnt ein Zauber inne

Jedem Anfang wohnt ein Zauber inne – so auch dem Anfang eines Single Parent Lebens. Am Anfang sieht der Zauber häufig so aus, als hätte Ron Weasley seinen zerbrochenen Zauberstab in Dein Leben gehalten, aber hey, es ist ein Zauber. Und bei manchem, was einem nun begegnet, könnte man tatsächlich...

mehr lesen

Allein durch Schwangerschaft
und erste Babyzeit

Schwanger mit dem ersten Kind und kein Papa in Sicht? Alleine durch eine Schwangerschaft zu gehen und sich auf ein völlig neues Leben einzustellen, ist eine riesige Herausforderung. Aber du kannst das schaffen. Dieser Ratgeber möchte dich auf deinem Weg durch die Schwangerschaft und in die Welt des Alleinerziehendsein begleiten. Trauer, Wut, Angst – all diese Gefühle sind vollkommen normal, doch es warten auch wundervolle Veränderungen auf dich.

Du musst diesen Weg nicht alleine gehen. Wir gehen ihn in diesem Buch gemeinsam. Du wirst Mama. Du darfst entscheiden, wie dein zukünftiges Leben und die Kindheit deines Bauchzwerges aussehen soll. Du stehst vor unendlich vielen Chancen, die dein Leben in einem positiven Ausmaß verändern können, wie du es dir gerade vielleicht noch nicht vorstellen kannst.

Du bekommst in diesem Ratgeber drei Checklisten mit an die Hand: 

1. Zur Schwangerschaft und Vorbereitung auf das Baby
2. Zu den Pflichten des Vaters 
3. Zur Verarbeitung der Trennung

Im Kapitel Finanzen tauchen wir ein in den Bereich des Vermögensaufbaus und Altersvorsorge. Du erfährst, was dir jetzt zusteht und wie die nötigen Schritte aussehen, die du dafür gehen musst. Es ist nichts unmöglich und auch, wenn du gerade nur die Hürden siehst – lass uns diese Themen Schritt für Schritt durchgehen. Ganz ohne Eile. Nimm dir die Zeit, die du brauchst, um große Entscheidungen zu treffen. Du bist nicht alleine!